Galle-Äsculin-Azid-Agar (GÄA)


Kürzel: GÄA
Artikelnummer: 40-1276
Form: Platte, 90mm
Farbe: gelblich
Lagerung: Trocken, verschlossen, bei 4-10°C
Haltbarkeit: 4 Monate
pH-Wert: 7,1 ± 0,2 bei 25°C
Dsc 3777 g%c3%84a web
Zweckbestimmung und Anwendungsgebiet

Galle-Asculin-Azid-Agar wird zum selektiven Nachweis und zur Keimzahlbestimmung von Enterokokken aus Wasser und aus anderen Untersuchungsmaterialien. Er wird zudem zur Bestätigung verdächtiger Kolonien vom Enterokken-Selektivagar nach Slanetz Barthley verwendet.


Typische Zusammensetzung

in g pro 1l Nährmedium
Caseinpepton (Trypton)17
Pepton3
Hefeextrakt5
Ochsengalle, getrocknet10
Natriumchlorid5
Äsculin1
Ammoniumeisen(III)-citrat0,5
Natriumazid0,15
Agar12


Mikrobiologische Qualitätskontrolle

Die mikrobielle Leistungsprüfung erfolgt in Konformität mit den Anforderungen der DIN EN ISO 11133.


Produktivität
Inkubationsbedingungen: 44 ± 4 Stunden bei 36 ± 2 °C; Beimpfungskonzentration: 80 - 120 KBE

OrganismusTeststammSpezifikationKoloniemorphologie
Enterococcus faecalisATCC 19433 / WDCM 0000950 – 130 %Schwarze Kolonien
Enterococcus faeciumATCC 6057 / WDCM 0017750 – 130 %Schwarze Kolonien


Selektivität
Inkubationsbedingungen: 44 ± 4 Stunden bei 36 ± 2 °C; Beimpfungskonzentration: 10.000 - 1.000.000 KBE

OrganismusTeststammSpezifikationKoloniemorphologie
Staphylococcus aureusATCC 6538 / WDCM 00032Vollständige Hemmung-
Escherichia coliATCC 8739 / WDCM 00012Vollständige Hemmung-


Mikrobielle Kontamination
Inkubationsbedingungen: 5 – 7 Tage, 20 – 25 °C und 5 – 7 Tage, 30 – 35 °C

Spezifikation
Ohne mikrobielle Kontamination


Dokumente Produktinformationen Sicherheitsinformationen