Caseinpepton-Sojamehlpepton-Agar nach harm. EP/USP/JP (mit 5% Schafblut) (TSAB)


Kürzel: TSAB
Artikelnummer: 40-1505
Form: Platte, 90mm
Farbe: blutrot, ohne Schlieren
Lagerung: Trocken, verschlossen, bei 4-10°C
Haltbarkeit: 2 Monate
pH-Wert: 7,3 ± 0,2 bei 25°C
Tsab
Zweckbestimmung und Anwendungsgebiet

ZurIsolierung und Züchtung verschiedener anspruchsvoller, vor allem pathogener Mikroorganismen und zur Bestimmung von deren Hämolyseformen.


Typische Zusammensetzung

in g pro 1l Nährmedium
Pepton aus Casein15
Pepton aus Soja5
Natriumchlorid5
Schafblut, defibriniert50
Agar15


Mikrobiologische Qualitätskontrolle

Die mikrobielle Leistungsprüfung erfolgt in Konformität mit den Anforderungen der DIN EN ISO 11133 und der Pharm. Eur. (Mikrobiologische Prüfung nicht steriler Produkte gemäß Kapitel 2.6.13).

Produktivität
Inkubationsbedingungen: 2 – 3 Tage bei 30 – 35 °C; Beimpfungskonzentration: 10 – 100 KBE

OrganismusTeststammSpezifikationKoloniemorphologie
Staphylococcus aureusATCC 6538 / WDCM 0003250 – 200 %-
Pseudomonas aeruginosaATCC 9027 / WDCM 0002650 – 200 %-
Bacillus subtilisATCC 6633 / WDCM 0000350 – 200 %-
Candida albicansATCC 10231 / WDCM 0005450 – 200 %-
Aspergillus brasiliensisATCC 16404 / WDCM 0005350 – 200 %-
Candida albicans
(3 – 5 Tage, 20 – 25 °C)
ATCC 10231 / WDCM 0005450 – 200 %-
Aspergillus brasiliensis
(3 – 5 Tage, 20 – 25 °C)
ATCC 16404 / WDCM 0005350 – 200 %-

Mikrobielle Kontamination
Inkubationsbedingungen: 5 – 7 Tage, 20 – 25 °C und 5 – 7 Tage, 30 – 35 °C

Spezifikation
Ohne mikrobielle Kontamination


Dokumente Produktinformationen Sicherheitsinformationen